Gesellschafter und Gründer

Gegründet haben die HealthVision GmbH Prof. Dr. med. Joachim Fischer und Manuela Fischer 2005 in der Schweiz als Spin-Off Unternehmen der ETH Zürich. Damals leitete Joachim Fischer an der ETH Zürich eine international renommierte Forschungsgruppe zur Frage, wie günstige oder ungünstige psychosoziale Arbeitsbedingungen das biologische Altern beschleunigen oder verzögern. Mit Ihrer Erfahrung in dienstleistungsorientierten Unternehmen und Administration begleitete Manuela Fischer das Unternehmen vom ersten Tag an. Durch die Berufung von Joachim Fischer auf die Professur für Public Health an der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg und dem Aufbau des Mannheimer Instituts für Public Health wurde Manuela Fischers Unterstützung für das Unternehmen zunehmend wichtiger. 2006 gründeten beide die deutsche HealthVision GmbH mit Sitz in Heidelberg.

2011 stieß Helmuth Elkuch mit langjähriger Erfahrung als CEO in verschiedenen Unternehmen in der Schweiz und Deutschland zunächst als Berater, später als Mit-Gesellschafter dazu. Heute führen die drei Gesellschafter das Unternehmen gemeinsam. Joachim Fischer verantwortet die wissenschaftlichen Inhalte, Manuela Fischer die Geschäftsführung in Deutschland, Helmuth Elkuch die Geschäftsführung der HealthVision GmbH in der Schweiz sowie die Finanzen und Geschäftsentwicklung der HealthVision GmbH in Heidelberg.

Team

Wir sind ein interdisziplinäres Team aus jungen und erfahrenen Menschen mit einer breiten Vielfalt von Kompetenzen. Wir gewinnen aus der Stimme und dem Beitrag jedes Einzelnen und wir fördern, dass jeder bei uns Neues dazulernt. Über allem steht unser Anspruch, mit Premium-Qualität basierend auf solider Evidenz für unsere Kunden Mehrwert und Nutzen zu schaffen. Wenn es eine Lösung noch nicht gibt, entwickeln wir sie selbst.

MEDIZIN UND WISSENSCHAFT

Prof. Dr. med. Joachim Fischer

Joachim E. Fischer ist Gründer der HealthVision GmbH (s.o.) und ihr wissenschaftlicher Berater. Er ist seit 2006 Direktor des Mannheimer Instituts für Public Health der Universität Heidelberg. Seit mehr als 20 Jahren forscht er über die Zusammenhänge zwischen beruflichen Belastungen oder Ressourcen und biologischem Altern sowie über medizinische und gesundheitsökonomische Vorhersagemodelle. Seine Arbeiten zu Stress und Gesundheit haben internationale Auszeichnungen gewonnen. Seit seiner Ausbildung an der Harvard School of Public Health hat er Forschungsgruppen unter anderem an der Eidgenössisch Technischen Hochschule (ETH) in Zürich geleitet.
Wichtig ist ihm, dass Worte und Taten übereinstimmen. Gutes Führen ist für ihn eine Haltung, die kontinuierliches Lernen erfordert – wie das tägliche Training im Leistungsport.
E-Mail: fischer@healthvision.de

 

PSYCHOLOGIE

Maren Scupin

Maren Scupin ist Chief Client Officer der HealthVision GmbH.
In ihrem Studium der Psychologie an der LMU München hat sie sich vor allem mit den Auswirkungen von Führung und Arbeitswelt auf die Mitarbeitergesundheit beschäftigt. Eigene Führungserfahrung sammelte sie während ihrer elfjährigen Tätigkeit bei The Economist, einem internationalen Wirtschaftsverlag, dessen zentraleuropäische Niederlassung sie leitete. Ihre Weiterbildungen in systemischem Changemanagement und Mediation nutzt sie, um Firmen bei der Schaffung gesunder und zukunftsfähiger Unternehmenskulturen zu unterstützen.
Durch ihre Seniorität und ihren Werdegang sind ihr eine wertschätzende Einstellung unseren Kunden und deren Ergebnissen gegenüber besonders wichtig.
E-Mail: scupin@healthvision.de

Dr. Carmen Weiß

Carmen Weiß ist Beraterin und Projektmanagerin bei der HealthVision GmbH.
Nach ihrem Psychologiestudium forschte sie am Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften in Leipzig, wo sie 2013 ihre Promotion erlangte. Danach ging sie ans Uniklinikum Heidelberg und wurde Teil einer Arbeitsgruppe zur Verbesserung der Arzt-Patient-Kommunikation. Bei der HealthVision GmbH betreut sie die Durchführungen der Gesundheitsumfragen und -untersuchungen und berät die Unternehmen in der Nutzung der Ergebnisse. Dabei kommt ihr ihre Weiterbildung in systemischer Organisationsentwicklung und Changemanagement zugute.
Wichtig ist ihr, jeden Kunden mit seinen Bedürfnissen gut zu verstehen und eine passende Lösung dafür zu erarbeiten.
E-Mail: weiss@healthvision.de

Christina Hohl

Christina Hohl ist Projektmanagerin und Scrum Master bei der HealthVision GmbH.
Sie erlangte ihren Master der Psychologie an den Universitäten Mannheim und Belfast (UK). Hierbei legte sie ihren Schwerpunkt auf motivationale Aspekte bei der Veränderung von Gesundheitsverhalten. Zuvor erforschte sie in der Arbeits- und Organisationspsychologie die Zusammenhänge von Führungsverhalten und Burnout der Mitarbeiter. Sie betreut Entwicklungsprojekte und Kunden zu den Themen Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) und Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF).
Als Scrum Master ist es ihr wichtig, eine lernende Organisation zu formen, indem sie proaktiv Best Practice teilt, Problemstellungen erkennt und Lösungen erarbeitet.
E-Mail: hohl@healthvision.de

 

IT UND DATENANALYSE

Norman Rudnik

Norman Rudnik ist Product Owner der Gesundheitsplattform Kiprosper und verantwortet die IT-Strategie der HealthVision GmbH.
Er ist Informatiker und bringt mehrjährige Berufserfahrungen im IT Consulting mit. Als Multitalent bedient er eine Vielfalt an Aufgaben: von Design, Software-Architektur und -Entwicklung bis zur Steuerung ganzer Entwicklerteams. Für ihn ist es selbstverständlich die Entwicklung aktiv zu gestalten und sowohl den Entwicklungs-Prozess als auch das Produkt kontinuierlich zu verbessern.
Wichtig ist ihm dabei stets die Bedürfnisse aller Kunden ebenso zu berücksichtigen wie übergeordnete fachliche Zusammenhänge und technologische Entwicklungen. So bietet unsere Plattform für Befragung und Analysen einen klaren Mehrwert – gekennzeichnet u.a. durch intuitive Handhabung und Vergleichbarkeit der Ergebnisse.
E-Mail: rudnik@healthvision.de

Bertil Nestorius Baron

Bertil Nestorius Baron ist Datenmanager bei der HealthVision GmbH.
Er studierte Mathematik in Heidelberg und hat mehrjährige Erfahrung als Berater und Entwickler in Großkonzernen. Seine Expertise liegt in der Visualisierung von Daten, besonderes mit der Programmiersprache R und Shiny. Darüber hinaus gilt sein Interesse dem möglichen Einsatz von selbstlernenden Algorithmen, um die Vorhersagekraft und Qualität der Berichte kontinuierlich zu verbessern. Er treibt derzeit die Digitalisierung bei HealthVision GmbH voran.
Wichtig ist ihm, unseren Kunden durch die Datenanalyse leicht verständliche und greifbaren Ergebnisse zu liefern. Sie sollen einfache Ansatzpunkte offenlegen, die zügig eine Verbesserung der gesundheitsbedingten Produktivitätsverluste bringen.
E-Mail: baron@healthvision.de

Sonja Sturm

Sonja Sturm ist Datenschutzkoordinatorin bei der HealthVision GmbH.
Im Rahmen ihres Studiums der Biomathematik beschäftigte sie sich im Besonderen mit der statistischen Auswertung biologischer und medizinischer Daten. Bei der HealthVision GmbH ist sie u.a. für Datenschutz, Dokumentation, Anwenderbetreuung, IT-Themen in der Projektbetreuung sowie deren Auswertung verantwortlich. Zudem betreut sie die interne IT Infrastruktur der HealthVision Mitarbeiter.
Wichtig sind ihr das korrekte Verständnis der gesetzlichen Vorgaben. Gleichzeitig ist sie in der Lage Lösungen mit Augenmaß zu erarbeiten, die einen Mehrwert für Kunden und deren Mitarbeiter bringen. Besonders aber legt sie Wert auf einen gewissenhaften Umgang mit hoch sensiblen Daten.
E-Mail: sturm@healthvision.de

Jens Philipkowski

Jens Philipkowski ist DevOps Engineer bei der HealthVision GmbH.
Er studierte Kommunikationsinformatik in Worms und hat mehrjährige Berufserfahrung als Pre-Sales Engineer / Solution Architect in der Netzwerktechnik. Die Beratung von Großkonzernen aus verschiedenen Branchen zum Thema Software-Defined WAN führte ihn in das Feld der Netzwerkautomatisierung ein. Seither ist bei ihm sowohl das Interesse an der Automatisierung von On-Premise, als auch von Cloud-basierten Netzwerkinfrastrukturen geweckt.
Bei der HealthVision GmbH wirkt er vor allem an der Wartung, Weiterentwicklung und Qualitätssicherung der Plattform Kiprosper mit.
Wichtig ist ihm die hohe Verfügbarkeit der Infrastruktur, sodass es zu keiner Downtime in geschäftskritischen Anwendungen kommt.
E-Mail: philipkowski@healthvision.de

 

KAUFMÄNNISCHES/ ORGANISATION

Sandra Gries

Sandra Gries leitet in der HealthVision GmbH die Administration und ist neben der Organisation der kaufmännischen Abläufe zuständig für Buchhaltung, Lager, Einkauf und Personal und Arbeitssicherheit.
Sie ist Bankkauffrau und hat jahrelange Führungserfahrung im Vertriebsinnendienst für Medizintechnik. Bei der HealthVision GmbH ist sie nun seit fast 10 Jahren tätig und hat das Unternehmen mit aufgebaut. Außerdem ist sie Heilpraktikerin und Yoga-Therapeutin.
Wichtig sind ihr ein professionelles Finanzreporting, sowie eine reibungslose Zusammenarbeit für Kunden und für Mitarbeiter.
E-Mail: gries@healthvision.de

Lisa Wiebalck

Lisa Wiebalck unterstützt bei der HealthVision GmbH sowohl die Administration als auch die Kundenbetreuer.
Sie hat eine Ausbildung zur Bankkauffrau und Dipl. Volkswirtin in Hamburg und Göttingen absolviert. Ihre langjährige Erfahrung reichen von der Kundenbetreuung im Finanz-und Bankwesen bei Euler Hermes Deutschland für Schadensfälle, bei der HypoVereinsbank AG im Projektfinanzierungsbereich, sowie für das gesamte Spektrum an Firmenkundenleistungen bei einer Privatbank. Darüber hinaus betreute sie in der Familienzeit die kaufmännische Abteilung eines Heidelberger Architekturbüros.
Wichtig ist es ihr, unsere Kunden und unsere Mitarbeiter zuverlässig und sorgfältig zu betreuen. Sie sieht die (herren) -losen Enden, übernimmt Verantwortung und findet Lösungen.
E-Mail: wiebalck@healthvision.de

Harriet Gräfin Grote

Harriet Gräfin Grote ist Projekt Managerin und Marketing Experte bei der HealthVision GmbH.
Nach ihrer Lehre zur Bankkauffrau, absolvierte sie das Studium „European Business“ in Cambridge (UK) und Berlin mit Schwerpunkt Internationales Marketing. Sie arbeitete viele Jahre bei Unilever im nationalen und internationalen Umfeld, verantwortlich u.a. für Marken wie Dove, Rexona, Du darfst, Hellmann’s, Amora zu dem Themen Positionierung, Produkt Innovationen, Platzierung, Preise, Verpackungen, Promotion, Geschäftsmodelle. Bei der HealthVision kümmert sie sich sowohl um alle Marketing Fragestellungen als auch die Betreuung einzelner Kunden.
Wichtig ist ihr die Kopplung ihres kaufmännischen Verständnisses, mit ihrer Marketing Expertise und internationalen Großkonzern Erfahrung immer wieder aufs Neue zum Kundennutzen zu verbinden.
E-Mail: grote@healthvision.de